Zehntklässler der Mittelschule Germaringen verabschiedet

M10 Germaringen Abschluss


Die Absolventinnen und Absolventen des Mittleren Reifezuges der Mittelschule Germaringen sind verabschiedet worden.

Die Feier begann mit einem festlichen Wortgottesdienst in der St. Michaelskirche, den die Schüler zusammen mit Pastor Krikkay und ihrem Religionslehrer, Herrn Großmann gestalteten. Für die musikalische Umrahmung sorgten die beiden Musiklehrer Achim Jung und Peter Brücher. Im Sonnenhof in Mauerstetten wurden die Schüler anschließend mit Reden und Glückwünschen von Rektor Josef Kreuzer und Bürgermeister und Schulverbandsvorsitzenden Helmut Bucher für ihren weiteren beruflichen und privaten Werdegang verabschiedet. Konrektorin Marianne Schmitt würdigte mit einem kleinen Präsent das soziale Engagement der Schülerlotsen und Tutoren, die in den unteren Klassen Nachhilfeunterricht gegeben hatten. Die drei Schulbesten, Anna Möggenried, Stefan Mayer und Roland Fasching, wurden von Frau Gabriele Meier von der Frank-Hirschvogel-Stiftung mit Geldpreisen für ihre schulischen Leistungen geehrt. Die Schüler ihrerseits dankten den Lehrkräften mit kleinen Geschenken für ihre Arbeit und den Einsatz. Abgerundet wurde der Abend, der von den beiden Schülersprechern Viktoria Koutsouras und Stefan Bronner moderiert wurde, mit witzigen Präsentationen der Schüler und einem Rückblick der beiden Klassenleiter Wolfgang Sima und Werner Ottner auf die letzten beiden Schuljahre und die Abschlussfahrt nach Rom, bevor das Fest mit der Zeugnisausgabe sein Ende fand.