iPiccy collageEschers

Die Klasse 5a fuhr von Montag, den 8.10.18, bis Mittwoch, den 10.10.10 nach Eschers ins Schullandheim. Alle 25 Schüler/innen, Klassenlehrerin Frau Bauer, Schulsozialarbeiter Herr Thomae, Student Herr Krenz und Praktikantin Laura waren mit dabei. (Rhianna)

Keppeler Kopie

Der Ausbildungsleiter für gewerbliche Berufe der Firma Mayr Antriebstechnik aus Mauerstetten, Herr Keppeler, besuchte am 4.10.18 zwei Stunden die Klasse 9 B von Herrn Fochler.

Themen waren die Bewerbungsmappe und das richtige Auftreten beim Vorstellungsgespräch. Er erzählte uns, worauf es bei der Mappe neben Vollständigkeit, Sauberkeit und Fehlerfreiheit besonders ankommt.

Frauenbund

Eine freudige Überraschung gab es zum Schuljahresende noch für den Förderverein der Grund- und Mittelschule Germaringen. Der Frauenbund St. Michael Obergermaringen unterstützt die Maßnahmen dieser wichtigen Einrichtung mit 250,00 €. Auf dem Bild freuen sich Rektor Josef Kreuzer und Schulsozialarbeiter Nikolaus Thomae gemeinsam mit einer Abordnung des Frauenbundes über die großzügige Spende.

 BJS Sommer 2018

Auch bei den Sommer-Bundesjugendspielen 2018 haben die Schüler trotz großer Hitze beim Laufen, Werfen und Springen wieder hervorragende Leistungen erbracht (wie auch die Lehrer an den Stationen).

Jeder Teilnehmer, der sich angestrengt hat, hätte eine Urkunde verdient!

Ich freue mich schon auf die Winterolympiade und bin gespannt, welche Klassen diesmal auf dem Treppchen stehen.

Auf dem Bild siehst du die jeweils jahrgangsbesten Leichtathleten unserer Mittelschule Germaringen.

Obere Reihe, von links nach rechts:

Schulbester Patrick Huch (1437 Punkte), Noel Pfendt, Lucia Schober, Schulbeste Franziska Schober (1302 Punkte), Elma Dzankovic

Untere Reihe:

Danilo Di Maggio, Eliah Felice Garcia Scintu, Mirza Velagic, Sina Loy, Vanessa Schrimpf, unbekannter Mann (es fehlt Sina Loy).

Schöne Ferien wünschen dir deine Sportlehrer!

9 alle

„Die Schule ist aus, juhuu“, so denken alle Schüler. Am vergangenen Donnerstag war es für die Schüler der 9a und 9b in Germaringen so weit. Die Abschlussschüler und ihre Eltern feierten in der Wendelinskirche mit ihren Lehrern einen Gottesdienst. Danach ging es in den Festsaal im Germaringer Hof. Der Schulleiter Josef Kreuzer begrüßte die Gäste und verwies auf die hervorragende Zusammenarbeit der Schule mit dem Schulverband. Schulverbandsvorsitzender und Germaringer Bürgermeister Helmut Bucher wünschte den Schülern viel Spaß und Freude im Beruf. Im weiteren Verlauf der Feierlichkeiten stellte die Elternsprecherin Frau Innig einen Vergleich der Schullaufbahn mit einer Bergtour an, mit Weggabelungen und anderen Wanderern, auf die man trifft. Besondere Auszeichnungen erhielten die besten vier Abschlussschüler von Frau Gabriele Meier, die die Firma Hirschvogel vertrat. Es waren Valentin Inning, Laura Reger, Sascha Negele und Jaya Ngoumeni. Anschließend ehrte Konrektorin Frau Marianne Schmitt einige Schüler für ihr besonderes soziales Engagement. Danach stellten die Klassen den Gästen anhand von Fotos über eine Großleinwand Ausschnitte aus ihrer Schulzeit vor. Als die Klassenleiter, Herr Martin Baur und Herr Berndt Sonntag, ihren Schützlingen noch einige Worte mit auf den Weg gaben, wurde den Schülern wohl bewusst, dass sie wirklich am Ende ihrer Schulzeit angelangt waren, und so wurden dann auch abschließend die Zeugnisse übergeben, doch wie man weiß: Ein Schüler bleibt man sein Leben lang.

iPiccy collageM102018

„Rückenwind“ war das Thema des Abschlussgottesdienstes der 10. Klasse der Germaringer Mittelschule. Mit Rückenwind von vielen Seiten, wie Eltern, Lehrern und Freunden und nicht zuletzt der eigenen Motivation , schafften es alle Schülerinnen und Schüler , den Mittleren Schulabschluss zu erreichen. Der Dank an alle zog sich dementsprechend auch als Thema durch die anschließende Feier im Sonnenhof Mauerstetten. Die gut aufgelegten Schüler und Schülerinnen führten durch einen kurzweiligen Abend mit verschiedenen sehenswerten  Rückblicken, Life-Musik  und einem witzigen Quiz mit Fragen zum Schulgebäude, das 10 Jahre lang eine zweite Heimat war. Die Klassleiterin Marianne Schmitt , viele Lehrer und auch einige anwesende Bürgermeister der Schulverbands-Gemeinden freuten sich   mit mehr als 80 Gästen über den gelungenen Abend . Im Rahmen der Feier überreichte Frau Maier von der Hirschvogel-Stiftung  auch den drei besten Absolventen Seyda Demir,   Julia Czeschlick und Daniel Scheifele  Geldpreise.