Aufbruch, Umbruch…

Am 22.07.2015 wurden 37 Schüler des mittleren Reifezuges der Mittelschule Germaringen aus der Schule verabschiedet. Die Verabschiedung begann mit einem festlichen Wortgottesdienst in der Wendelinskirche, den die Schüler mit Pfarrer Gaida und Pastor Krikkay unter dem Motto „Aufbruch“ gestalteten.

Pakt für solide Ausbildung Kooperation IHK fördert Partnerschaft zwischen Schule und Wirtschaft. Aldi und Dobler im Boot.
Die Mittelschule Germaringen sowie das Handelsunternehmen Aldi Süd (Mühlheim) und das Bauunternehmen Dobler (Kaufbeuren) pflegen nun eine Partnerschaft. Mit der Zusammenarbeit soll Schülern Einblick in unterschiedliche Berufsbilder ermöglicht werden - ob in Betriebserkundungen, Praktika, gemeinsamen Projekten oder praxisnahem Unterricht.


"Lehre macht Karriere" heißt die Initiative der Industrie- und Handelskammer Schwaben (IHK), auf der sich diese Kooperation gründet. Mit ihr soll die Attraktivität der beruflichen Bildung wieder in den Vordergrund gerückt werden.

Schulpartnerschaft2

In diesem Zusammenhang ist nun eine Partnerschaft zwischen der Mittelschule Germaringen und den beiden Unternehmen Aldi Süd und Dobler vertraglich besiegelt worden. Der Schirmherr dieser Kooperation ist die Industrie- und Handelskammer Schwaben.

Pflanzaktion 2. Teil


Was die Klasse 7b vor den Ferien begonnen hat, brachte nun die Klasse 7a mit großem Eifer zu Ende. Eine Pflanzenspende der Gärtnerei Schorer durfte in die Erde gesetzt werden und nun sind alle wirklich gespannt, was in den nächsten Wochen grünt und blüht. Herzlichen Dank nochmals an Markus Schorer für die Lieferung dieser bunten Pracht.


P6101692Schulgarten

Lea hat nicht nur fleißig gepflanzt, sondern auch gleich die Nutznießer gesucht.


Am Mittwoch, den 15.4.2015, fuhren die Klassen M7c und M9d um 13:00 Uhr mit dem Bus nach Kempten zur Allgäuer Zeitung.

AllguerZeitung

 

 

Nach der Ankunft machten wir ein Erinnerungsfoto und wir bekamen eine Führerin, die uns alles super erklärte. Die andere Klasse bekam einen Führer, der diese separat durch das Zentrum führte. Danach gingen wir in das Gebäude und haben den expliziten Aufbau der Allgäuer Zeitung erklärt bekommen.

Nachdem unsere Wildblumenbeete nach dem Winter ein noch etwas trostloses Bild boten, ging die Klasse 7b mit Eifer ans Werk und so hoffen und freuen wir uns nun wieder auf einen bunten, blühenden Sommer.

M 9 am 21.04.2015 bei der Raiffeisenbank Kirchweihtal

Am Dienstag, den 21. April 2015, besuchte die Klasse M9d, die neu erbaute Geschäftsstelle der Raiffeisenbank Kirchweihtal eG in Obergermaringen. Die Ziele waren, eine Vertiefung des im AWT-Unterricht bei Frau Zeiler erlernten Stoffes über das Bankwesen, mehr über die Berufsbilder des Bankkaufmanns/-frau und Versicherungskaufmanns/-frau zu erfahren und die neue Geschäftsstelle kennenzulernen.

Nach einer kurzen Einführung durch den Marktbereichsleiter Herrn Köpfle, durften wir in fünf Gruppen eingeteilt, die Bank erkunden.